Hilfsnavigation:

Homöopathie

Bei meiner Arbeit gehe ich ausschließlich nach den Grundsätzen der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann vor.

Christian Friedrich Samuel Hahnemann, deutscher Arzt und Begründer der Homöopathie, war Zeit seines Lebens damit beschäftigt, seine Methode zu erforschen und zu verbessern. Sein oberstes Ziel lautete, den Heilungsprozess so sanft und nachhaltig wie möglich zu gestalten, so dass das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.

Jeder gesunde Körper ist von Natur aus in der Lage, sich durch seine Lebensenergie gesund zu erhalten. Wirken jedoch bestimmte, störende Einflüsse zu stark auf den Körper ein oder ist er geschwächt, zeigt er uns das anhand verschiedenster und höchst individueller Symptome.

Das, was wir im Allgemeinen Krankheit nennen, ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf ein Ungleichgewicht. Und obwohl verschiedene Patienten an der gleichen Krankheit leiden, können ihre Symptome sehr unterschiedlich sein.

Bei der homöopathischen Behandlung wird jeweils das eine Mittel gewählt, welches dem jeweiligen Patienten in seinem aktuellen Zustand das Ähnlichste ist. Dieses Mittel gibt dem Körper den benötigten sanften Impuls, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Regeln der klassischen Homöopathie nach Hahnemann sind auch bei Tieren anwendbar.

nach oben